Allein laufende Dogge in der Rosestraße Bayreuth

Einsatzbericht
Heute (10.10.2016) gegen 9.00 Uhr wurden wir in Rosestraße Bayreuth wegen einer Dogge gerufen die allein ohne Halsband auf der Straße unterwegs war gerufen. Der Hund (Doggenrüde) lies sich zwar etwas anlocken, eine Chance ihn zu fangen hatten wir aber leider nicht. Nach ca. 45 min lief der Hund zurück zu einem Hochhaus.Er wartete vor dem Eingang, kurz danach kamen Leute aus dem Haus und der Hund lief ins Haus. Wir gingen hinterher, fanden den Hund der mittlerweile in die Wohnung zurück gekehrt war in einer Wohnung im Erdgeschoss! Die Tür der Wohnung stand weit offen. Der Hund hatte wahrscheinlich die Türe selbst geöffnet und ging eine Runde draußen allein spazieren! Wir haben die Wohnungstüre wieder ins Türschloss gezogen und anschließend die Polizei informiert!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.