Schwerer Verkehrsunfall auf der A9

Einsatzbericht
Heute (04.10.2016) Morgen gegen 4.00 Uhr wurden wir von der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberfranken zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A9 zwischen der AS Trockau und der AS Pegnitz wegen eines am Unfall beteiligten Hundes gerufen!
Die kleine ca. 7 Jahre alte Hundedame wurde mit leichten Anzeichen eines Schocks und keinen sichtbaren Verletzungen übernommen. Um weitere innere Verletzungen auf Grund des Unfallhergangs (das Frauchen erlitt beim Unfall tödliche Verletzungen) auszuschließen wurde die kleine Hundedame in die Tierklink Bayreuth zur weiteren Untersuchung gebracht! Die Untersuchung ergab das die kleine Hundedame sehr viel Glück hatte und den Unfall ohne Verletzungen überstand! Sie blieb noch einige Stunden zur Beobachtung in der Tierklinik und wurde dann vom Tierheim Bayreuth abgeholt!

Sissy A9

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.