news

in eigener Sache: aufgrund Erkrankung ist die Tierrettung derzeit und bis auf weiteres nicht einsatzbereit!
Weitere Info folgt so bald als möglich.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Die Schildkröte ist wieder zuhause!

Fundmeldung
Heute Abend ist diese Landschildkröte im St.Bartholomäus Wohnpark Seniorenwohn- und Pflegeheim Hirtenackerstraße 45 Bindlach zu gelaufen.
Wir haben die Schildkröte abgeholt und ins Tierheim Bayreuth gebracht.
Wer kennt die Schildkröte oder weis wem sie gehört bitte beim Tierheim Bayreuth ab Morgen 08.00 Uhr unter der Telefonnummer 0921/62634 melden!
Vielen Dank!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

4 Wochen ago

Tierrettung Bayreuth e.V.

Einsatzbericht
Am 11.08.2019 wurden wir zu einem durch einen Autounfall sehr schwer verletzten 5 Jahre alten Jack Russel Terrier in die Friedrich von Schillerstraße gerufen.
Beim Eintreffen unseres Tierrettungswagens an der Einsatzstelle waren bereits Helfer mit der Reanimation des Kleinen beschäftigt.
Die Reanimation des Kleinen wurde durch unserer Tierrettungsteam übernommen und zur Unterstützung bei der Reanimation wurde zusätzlich ein Tier "Notarzt" angefordert.
Leider konnte dem Kleinen nicht mehr geholfen werden, er erlag an der Einsatzstelle seinen schweren Verletzungen. Der hinzu gerufene Tierarzt konnte leider nur noch den Tod des Kleinen feststellen!😭😭😭😭😭
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

4 Wochen ago

Tierrettung Bayreuth e.V.

Kommt leider immer wieder vor! Siehe Text unten!In der GRUPPE zu TODE diskutiert...

Das Internet ist zweifelsfrei ne feine Sache... Wenn man es nicht überbewertet bzw. überschätzt. Es gibt wirklich Foren für und gegen alles sowie jeden. Vieles lässt sich online auch wunderbar diskutieren - beispielsweise Kochrezepte o.ä.

In meinen Augen ist aber bei der Gesundheit von Mensch und Tier definitiv Schluss. Hier auf FB findet man auch die dollsten Gruppen, in denen hitzige Diskussionen über die aktuellen Ursachen ihrer erkrankten Haustiere laufen. Bei all den vollkommen basisfreien SPEKULATIONEN, und mehr kann das nicht sein, läuft es einem als Mediziner eiskalt den Rücken runter... Aber ich möchte auch ein aktuelles MUSTERBEISPIEL geben:

Eine Neukundin wird am späten Sonntagabend bei mir im Notdienst vorstellig. Ihr Hund habe 3 Tage lang Durchfall gehabt. Seit 2 Tagen sei er schlapp, er fraß seit gestern nichts mehr und Kot habe er seit längerer Zeit auch nicht mehr abgesetzt. Die Besitzerin vermutete entweder Giardien, Parvovirose oder eine Vergiftung.
WAS, WIE BITTE? Jaaa, das wären die zutreffensten Diagnosen ihrer "Freunde" in der FB-Gruppe 'xxxxxx' gewesen.... Da ist man erstmal sprachlos.
Naja, dann mal an die UNTERSUCHUNG!
Ein gründliches Durchtasten des Bauchraumes zeigte eine massive Schmerzhaftigkeit sowie eine deutliche Umfangsvermehrung - ein Röntgenbild sollte Aufschluss über die Ursache geben.
Während ich, knapp 2 Minuten in der Dunkelkammer, das Bild entwickelte setzte die Atmung des Hundes aus und sein Herz blieb stehen. Alle Reanimationsversuche blieben erfolglos. Der Hund verstarb mir keine 10 Minuten nach Betreten der Praxis!
Die Ursache des desolaten Zustandes hatte KEIN Online-Möchtegern-Mediziner ERRATEN können: ein Darmverschluss durch einen vor einigen Tagen gefressenen Pfirsischkern. Auf dem bereits entwickelten Röntgenbild nämlich dann gut zu erkennen...

Hätte die Dame einen Mediziner zeitig aufgesucht hätte ihr Schützling dieses "Problem" vermutlich gut überstanden - eine operative Entfernung des Fremdkörpers und die Sache wäre erledigt gewesen.

Die Aufzählung von (teils subjektiven) Symptomen in Foren u./o. Gruppen führt nur in Ausnahmefällen zu einem verwertbaren Ergebnis. Eine solche RATERUNDE kann eine Untersuchung durch einen Tierarzt NIEMALS ersetzen. Und Ausreden wie 'meine Katze hat immer so eine Angst beim Tierarzt und schreit so viel im Auto - deswegen wollte ich es erstmal online versuchen' sind einfach nur lächerlich!
Es macht mich wirklich traurig und sogar rasend vor Wut wenn ich durch ein solch bewusstes Verschleppen der Herrchen/Frauchen einen Patienten nicht mehr retten kann. All die 'Quizteilnehmer' tragen in meinen Augen sogar eine Mitschuld - für sie ist es nur ein unbedeutendes Spiel für zwischendurch; für den Patienten aber nicht. Wie so oft zahlt das Tier. Manchmal halt auch mit seinem Leben...

Auch dieser Artikel wird die Geiz-ist-Geil-Mentalität, gerade hier auf Facebook, nicht eindämmen. Wenn aber auch nur ein einziger Leser wachgerüttelt wird, dass NIEMAND online, ohne ein Tier untersucht zu haben, eine zuverlässige Diagnose stellen kann - weder beim Menschen noch beim Tier - dann bin ich schon zufrieden.
Wacht endlich auf! Es geht hier schließlich um das Leben eurer Tiere!!!

Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Herzlichen Dank wir haben eine Pflegestelle für die Kleinen gefunden!
Nachricht bitte nicht mehr teilen!
!!Achtung!!!
Wir brauchen dringend eine Pflegestelle für 2 Stockentenküken, die Mutter wurde überfahren!
Bitte bei uns unter 0921/16860109 melden.
Vielen Dank!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Heute (07.07.2109) 13.45 Uhr wurden wir von der Polizeiinspektion Kronach angerufen, in die Dienststelle wurde von Findern ein durch Autounfall verletzter Turmfalke gebracht.
Es wurde vereinbart das eine Polizeistreife den verletzten Turmfalken nach Kulmbach entgegen bringt und er dort von unserem Tierrettungsdienst übernommen wird.
Der Kleine hat sich beim Unfall ein Schädelhirntrauma, einen Schock, eine Prellung am rechten Flügel und eine Verletzung am rechten Auge (Einblutung) zugezogen.
Er wurde notversorgt und anschließend zur weiteren Notbehandlung zu einem Tierarzt gebracht.
Es geht ihm den Umständen nach entsprechend gut.
Vielen Dank an die Polizeiinspektion Kronach für das Entgegenbringen des Kleinen nach Kulmbach!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 05.07.2019 ca. 13.00 Uhr wurden wir zu einem Turmfalken nach Mistelgau /Truppach gerufen.
Der Kleine hing mit einer Schnur die sich um seine Greifer gewickelt hatte an einem Baum fest.
Da es mit einer normalen Leiter nicht möglich war an den Kleinen heran zukommen um ihn zu befreien, wurde über die ILS Bayreuth - Kulmbach die Feuerwehr mit einer Drehleiter angefordert.
Kurz nach Alarmierung eilten die Freiwillige Feuerwehr Truppach und die Freiwillige Feuerwehr Waischenfeld mit einer Drehleiter zur Einsatzstelle!
Gemeinsam gelang es den Turmfalken aus seiner misslichen Lage zu befreien.
Anschließend wurde der Kleine notversorgt und zur weiteren Notbehandlung zu einer Tierärztin gebracht.
Es geht dem Kleinen den Umständen entsprechend gut.
Herzlichen Dank an die ILS Bayreuth Kulmbach, die Freiwillige Feuerwehr Truppach und die Freiwillige Feuerwehr Waischenfeld für die Unterstützung!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

In eigener Sache:
Die Tierrettung Bayreuth schaltet die Notrufnummer vorübergehend aus Kapazitätsgründen ab!
Unsere Notrufleitung wird mit Anrufen (200 täglich) wegen Kleinvögeln blockiert! Teils folgen wüste Beschimpfungen und Beleidigungen, wenn erklärt wird, dass wir keinerlei Kapazitäten mehr haben, um weitere Kleinvögel aufzunehmen. Dabei auch Drohungen usw..
Der eigentliche Tätigkeitsbereich unserer Tierrettung kann nicht mehr durchgeführt werden, richtige Notfälle kommen nicht mehr durch!
Wir weisen nochmals daraufhin dass wir keine Wildtierstation oder Auffangsstation für Kleinvögel betreiben. Die wenigen Unterbringungsmöglichkeiten, die zur Verfügung standen, sind schon lange voll!
Wir brauchen uns auch nicht täglich von Leuten beschimpfen lassen, deshalb ist unsere Notrufnummer ab sofort bis auf weiteres nicht erreichbar.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Fundmeldung / Einsatzbericht
Heute 07.06.2019 um 02.50 Uhr wurden wir zu dieser massiv dehydrierten und unterernährten Katze (ca.5 Jahre) auf die Landstraße zwischen Altenplos und Neuenplos gerufen!
Sie wurde von einer Zeitungsausträgerin auf der Straße mit Gleichgewichts und Koordinationsproblemen aufgefunden.
Die Kleine wurde notversorgt und anschließend zum Tierärztlichem Fachzentrum Bayreuth zur Notbehandlung gebracht. Aktuell wird die Kleine dort stationär versorgt!
Die Katze ist nicht gechipt oder tätowiert!
Sie ist sehr zutraulich.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Diese Katze wurde heute auf der Landstraße zwischen Kirchenlamnitz und Weißenstadt leider tot aufgefunden.
Unser Tierrettungsteam hat die Katze von der Fahrbahn geholt und auf der rechten Seite neben der Fahrbahn abgelegt (In Fahrtrichtung Weißenstadt).😭😭😭😭😭 Die Katze ist grau getiegert, ist nicht gechipt oder tätowiert.
Das Foto wurde bewusst verkleinert!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Achtung!!!
Der Notdienstkalender des Ringnotdienstes Bayreuth und des Landkreis Bayreuth ist aus technischen Gründen nicht erreichbar!!!!
In Notfällen bitte bei uns melden, wir können den Kontakt zu alternativen Tierärzten für Sie herstellen!
Sie können sich auch direkt an die Tierklinik Stadtsteinach,
Alte Pressecker Straße 39
95346 Stadtsteinach
Telefon: 09225 / 98 70 oder ab 18.00 Uhr - 21.00 Uhr an das Tierärztliche Fachzentrum Bayreuth unter 0921 - 78 77 88 80 wenden!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Gestern 13.05.2019 um 15.40 Uhr wurden wir zu diesem Turmfalken Terzel nach Heinersreuth gerufen.
Der Kleine saß mit einer offenen Fraktur am Flügel auf einem Feld.
Die Anrufer hatten den Kleinen bereits gesichert.
Wir haben den Kleinen notversorgt und anschließend zur weiteren Versorgung zur Tierarztpraxis Zimmermann nach Selb transportiert.
Die Fraktur wird heute operativ versorgt!
Bitte drückt dem Kleinen die Daumen dass die OP gut verläuft!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Gestern 13.05.2019 um 12.20 Uhr wurden wir zum Hohenzollernring Bayreuth zu dieser Entenfamilie gerufen.
Die Familie lief auf dem Hohenzollernring 2 Küken waren bereits überfahren worden!
Die verblieben 6 Küken und die Entenmama konnte gesichert werden.
Anschließen wurde die Entenfamilie zu den Mainauen transportiert und wieder freigelassen werden.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

In eigener Sache
Leider werden wir wie jedes Jahr mit Anrufen wegen Kleinvögeln (Ästlingen) regelrecht bombardiert.
Allein heute (12.05.2019) gingen von 5.30 Uhr bis 16.26 Uhr 140 Anrufe bei uns wegen Kleinvögeln ein!
Ganz besonders dreiste Leute klingelten Sturm um 6.45 Uhr (Sonntag) wegen eines Kleinvogels an der Haustüre (Privatwohnung unseres Präsidenten) , man kann es auch übertreiben!🤬🤬🤬
Die Tierrettung Bayreuth e.V. betreibt keine Wildtierauffangsstation, ist nicht staatlich, wird nicht staatlich finanziert!
Eine Verpflichtung, alle aufgefunden Vögel aufzunehmen und zu versorgen, besteht nicht!
Wir sind nicht für die Aufnahme und Versorgung von Kleinvögeln zuständig, wie uns eine Vielzahl von Anrufern einreden möchte!
Soweit Kapazitäten bei den mit uns kooperierenden privaten Pflegestellen vorhanden sind, können Kleinvögel aufgenommen bzw. weitergeleitet werden.
Aktuell sind aber keine Kapazitäten für die Aufnahme von Kleinvögeln vorhanden!
Wir bitten, uns bis auf Weiteres nicht mehr wegen Kleinvögeln zu kontaktieren und unsere Notrufnummer für echte Notfälle frei zu halten!!!!

Anbei nochmals die Grafik wann ein Vogel wirklich Hilfe braucht. 96% der aufzunehmenden Vögel bräuchten keine Hilfe wenn sie am Fundort belassen worden wären!!!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 09.05.2019 um 20.45 Uhr wurden wir nach Strahlenfels /Gemeinde Simmelsdorf zu einem durch Autounfall verletzten Mäusebussard gerufen.
Der Kleine hat sich durch den Unfall eine Fraktur der mittleren Gaumennaht (Sutura palatina mediana) mit Einblutung in den Rachenraum und einen schweren Schock zugezogen.
Die Blutung in den Rachenraum konnte gestoppt werden, das Blut wurde abgesaugt.

Es geht ihm schon wieder viel besser!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Aus aktuellem Anlass! ... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 05.05.2019 um 18.58 Uhr wurden wir zu einer verletzten Waldohreule nach Pegnitz gerufen!
Bei unserem Eintreffen war die Eule bereits gesichert und es konnten mehrere Verletzungen festgestellt werden, eine offene Wunde am Schnabel, eine Kralle des linken Greifers war fast abgerissen und eine Wunde an der Unterseite des rechten Flügels.
Sie wurde notversorgt und zu einer fachkundigen Tierärztin gebracht.
Zu dem war die Kleine unterernährt!
Es geht Ihr mittlerweile schon viel besser!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 03.05.2019 um 20.49 Uhr wurden wir zu einem durch einen Autounfall schwerverletzten Fuchswelpen auf die B 303 zwischen Himmelkron und Bad Berneck gerufen!
Die Melderin (ist nicht der Fahrer der den Fuchswelpen angefahren hat, der fuhr einfach weiter)wartete bei eisiger Kälte auf das Eintreffen unseres Tierrettungsteams an der Unfallstelle.
Der von einem Auto angefahrene Fuchswelpe schleppte sich schwer verletzt in ein Kanalrohr.
Mit Hilfe der Firma Umwelttechnik Drechsler aus Kulmbach konnte der verletzte Fuchwelpe aus dem Kanal geholt werden.
Der Kleine wurde notversorgt und anschließend zur weiteren Notbehandlung zu einer Tierärztin gebracht.
Er hat beim Unfall eine Rückenmarksprellung mit entsprechenden neurologischen Ausfällen und einen schweren Schock erlitten!
Es geht ihm mittlerweile schon etwas besser!
Herzlichen Dank an die Firma Umwelttechnik Drechsler aus Kulmbach für die schnelle, kostenlose Hilfe und an die Polizeiinspektion Stadtsteinach für die Unterstützung und Absicherung der Einsatzstelle!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
für die besonders schlauen Kommentatoren!!!
alle 4 Fuchswepen waren in einem sehr schlechten Zustand unterernährt, dehydriert, das kleinste hatte noch eine Körpertemperatur von 35 Grad (lebensgefährlich unterkühlt) die anderen 37 und 37,5 Grad. Wenige Stunden später ist das Kleinste trotz sofortiger tierärztlicher Behandlung gestorben!
Die maßgeblichen rechtlichen Vorschriften (Jagdrecht, Tierschutzgesetz das Naturschutzrecht usw). sind uns bekannt, wir benötigen keine rechtliche Beratung zu diesen Themen!!!

Am 01.05.2019 wurden wir um 17.30 Uhr nach Reuth in die Nähe von Kasendorf, zu 4 kleinen Fuchswelpen die unversorgt ohne Mutter aufgefunden wurden,gerufen.
3 der Kleinen konnten von den Anrufern direkt gesichert werden.
Der 4 Welpe verschwand in einem Straßenkanal und musste mit einer Kanaluntersuchungskamera der Firma Umwelttechnik Drechsler aus Kulmbach zum Herauskommen überredet werden.
Ein ganz besonders herzlicher Dank geht an die Firma Umwelttechnik Drechsler aus Kulmbach, die uns am Feiertag kostenlos sofort zur Hilfe eilten! Vielen, vielen Dank!
Nach ca 1 Stunde konnte dann auch der 4 Fuchswelpe gesichert und zu einer Pflegestelle gebracht werden.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht /Fundmeldung
Am 28.04.2019 gegen 21.36 Uhr wurden wir zu dieser massiv dehydrierten Katze mit neurologischen Ausfällen nach Riegelstein Gemeinde Betzenstein (Landkreis Bayreuth) gerufen.
Vielen Dank an die Finder die der hilflosen Katze sofort geholfen und uns gerufen haben!
Die Kleine wurde notversorgt und anschließend zur Notbehandlung zur Tierarztpraxis Krawczyk nach Bad Berneck gebracht.
Wer kennt die Katze oder weiß wem sie gehört, bitte bei uns unter 0921/16860109 melden!
Vielen Dank!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Update
Der Kleine musste leider euthanasiert werden😭😭😭

Fundmeldung / Einsatzbericht
Gestern (27.04.2019) gegen 20.02 Uhr wurden wir zu diesem ca. 12 Jahre alten kastrierten Kater in die Berndorferstraße nach Thurnau gerufen.
Der Kater wurde völlig durchnässt und lebensbedrohlich unterkühlt auf der Straße liegend aufgefunden und von der Finderin abgetrocknet und zum Aufwärmen ins Haus gebracht.
Bei unserem Eintreffen wurde festgestellt, dass der Kleine einen großen älteren Abszess an der rechten Seite des Kopfes/ eine hochgradige Spesis und eine massive Flüssigkeitsansammlung im Bauchraum hat.
Der Kleine wurde notversorgt, langsam angewärmt und anschließend zur Notbehandlung in die Tierklinik Stadtsteinach gebracht.
Aktuell befindet sich der Kleine stationär in der Tierklinik Stadtsteinach sein Zustand ist kritisch.
Bitte drückt die Daumen dass es der Kleine schafft!
Er ist nicht gechipt oder tätowiert!
Wer kennt den Kleinen oder weiß wem der Kleine gehört, bitte bei uns unter 0921/16860109
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

5 Monate ago

Tierrettung Bayreuth e.V.

Ein Teil unseres Teams, es fehlen noch einige Aktive auf unserem Foto. ... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

5 Monate ago

Tierrettung Bayreuth e.V.

Wir sind sehr traurig über die Nachricht das Polly heute (16.04.2019) leider tot in einem Bach aufgefunden wurden😭😭😭😭😭😭!
RIP süße Polly
Wir wünschen Ihrem Frauchen und Herrchen viel Kraft in dieser schweren Zeit!😭😭😭😭🌈🌟Polly ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Komm gut rüber süße kleine Polly🌟🌈
Deinen Besitzern viel Kraft.
Sie wurde heute tot in einem Bach gefunden.
16.04.2019

POLLY vermisst!
seit 06.02.2019
in 95447 Bayreuth / Geigenreuth

Hinweise bitte

Update 07.04.19
Weiterhin wird Polly vermisst 🙁

Update 27.03.2019
Polly wird immer noch vermisst. 😓
Bitte haltet weiter Augen und Ohren auf.

Update vom 11.03.2019
Noch immer keine Spur von Polly. Sie ist eine 6 Monate alte Rhodesian Ridgeback Hündin , gechipt und registriert bei Tasso. Wer kann Hinweise geben?

Update vom 18.02.2019
Bitte nochmal so oft wie möglich teilen.
Polly wird immer noch vermisst. Verschwunden ist sie am 06.02.19 in Bayreuth/ Geigenreuth. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie ein dunkelblaues Hundemäntelchen. Wir können natürlich nicht wissen ob sie das noch anhat oder nicht. Aber vielleicht hat ja auch jemand diesen Mantel gefunden.
Wenn jemand Polly gesehen oder Informationen hat wo sie sich aufhält dann bitte unter der Nummer 01712339892 melden. Sie fehlt uns wirklich sehr !!!! 500€ Finderlohn

Update vom 12.02.2019
Polly wird immer noch vermisst 😔

Update vom 09.02.2019
Polly ist noch immer nicht zu Hause. Bitte haltet weiter die Augen nach ihr auf. Sie ist erst 6 Monate alt.

Update vom 08.02.2019
Noch immer wird Polly vermisst.

Wir vermissen unsere 6 Monate alte Rhodesian Ridgeback Hündin Polly. Verschwunden ist sie am 06.02.19 ca. 11.30 Uhr in Bayreuth/Geigenreuth. Bislang keinerlei Sichtungen.

Sie ist von zuhause weg. Wir wissen aber nicht ob sie von alleine weg ist oder ob sie geklaut wurde. Hinweise am besten überall, vor allem wenn sie wirklich geklaut wurde ist das so vielleicht die letzte Möglichkeit.
Wir sind wirklich am Boden zerstört und wissen nicht mehr was wir noch machen können.

Sie ist gechipt und bei Tasso registriert.

Rasse : Rhodesian Ridgeback
Geschlecht, Kastriert / Sterilisiert : weiblich
Farbe : blue
Geburtsjahr / -datum : 28.08.2018
Transpondernr. : xxxxxxxxxxx6195
Verlustdatum : 06.02.2019
Verlustort : 95447 Bayreuth, Geigenreuth

www.facebook.com/julia.neukirch.10
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

In eigener Sache
Wir brauchen Eure / Ihre finanzielle Unterstützung!
Am 13.04.2019 wurde ein junger roter Milan zu unserer Tierärztin gebracht. Der Kleine hat sich durch einen Autounfall am rechten Flügel die Elle und Speiche gebrochen.
Die Knochenbrüche wurden heute in der Tierklinik Auerbach im Vogtland operiert.
Die Kosten der komplizierten Operation belaufen sich auf 459,00 Euro.
Diese Kosten müssen leider aus eigenen Mitteln getragen, staatliche Zuschüsse dafür, gibt es leider nicht.
Wer gerne helfen möchte kann dies gerne mit einer Spende tun.

Jede Spende hilft!
Gespendet werden kann auf unser Konto:
Empfänger:
Tierrettung Bayreuth e.V.
Verwendungszweck: roter Milan

VR Bank Bayreuth Hof
IBAN: DE89 7806 0896 0006 1537 20
BIC: GENODEF1HO1

über Paypal: spenden@tierrettung-bayreuth.de
Herzlichen Dank im Namen des Tieres!

Bild 1 zeigt die Frakturen des Milans die heute operativ versorgt wurden.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

5 Monate ago

Tierrettung Bayreuth e.V.

Es ist vollbracht! 😃
Herzlichen Dank an Alle die mitgeholfen haben.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

In eigener Sache
Heute vor 5 Jahren am 16.04.2014 wurde die Tierrettung Bayreuth e.V. gegründet.
In den vergangenen Jahren konnten 8535 Tiere von uns versorgt werden.
Im Frühjahr 2015 startete erstmals der Tierrettungsbetrieb zunächst mit einem Ford Kombi.

Im Februar 2016 wurde unser erster Tierrettungswagen Gulliver in Dienst gestellt, der auch nach wie vor für uns im Einsatz ist!

2017 wurde die Greifvogel und Eulenauffangstation in Bayreuth eröffnet.

2018 Gründung Tiertafel

Im Januar 2019 wurde unser zweiter Tierrettungswagen Phönix in Dienst gestellt.

Im ersten Halbjahr 2019 wird unsere zweite Greifvogel und Eulenauffangstation in Aichen /Neudrossenfeld ihren Betrieb aufnehmen.

Vorausichtlich im Juni 2019 wird unsere Geburtstagsfeier stattfinden.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Unser europäischer Uhu Lennox, wird heute 1 Jahr alt! ... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Update
die Besitzer haben sich gemeldet, der Hund ist wieder zu hause!

Fundmeldung
Dieser Hund wurde heute (10.04.2019) um 01.03 Uhr von einem Taxifahrer in der Donndorferstraße in Bayreuth gefunden und gesichert.
Wir haben den Kleinen sehr zutraulichen Hund abgeholt und mit der Polizei ins Bayreuther Tierheim gebracht.
Er ist gechipt aber leider noch in Ungarn registriert und trägt eine Steuermarke der Stadt Bayreuth.
Leider ist es nicht möglich in der Nacht den Halter über das Steueramt zu ermitteln.
Wer kennt den Hund oder weiß wem er gehört bitte beim Tierheim Bayreuth unter 0921/62634 (ab 08.00 Uhr melden!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Fundmeldung Einsatzbericht
Update
Die Besitzerin von Lucy wurde gefunden!
Nachricht bitte nicht mehr teilen.

Am 09.04.2019 gegen 19.28 Uhr wurden wir in die Isoldenstraße Bayreuth zu dieser Maine coon oder Maine coon mix gerufen.
Die Katze war in einem Schupfen eingesperrt, da sie offensichtlich krank aussieht wurde sie mitgenommen und heute Nacht bei einer Pflegestelle untergebracht.
Morgen Vormittag wird sie zum Tierarzt zur weiteren Untersuchung gebracht.
Wer kennt die Kleine oder weiß wem sie gehört, bitte bei uns unter 0921/16860109 melden.
Vielen Dank!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 08.04.2019 gegen 21.45 Uhr wurden wir zu einem jungen Mäusebussard nach Betzenstein gerufen, der mit einem Auto zusammen gestoßen war.
Der Mäusebussard hat sich bei Unfall ein Schädelhirntraum, eine Fraktur am linken Oberschenkel, eine inoperable Beckentrümmerfraktur und einen Schock zugezogen!
Er wurde notversorgt und zur Tierarztpraxis Zimmermann gebracht.
Der Kleine musste leider auf Grund seiner schweren Verletzungen euthanasiert werden😭😭😭😭😭
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Gestern wurde dieser Post (Screeshot des Orginalposts) vom Besitzer der Gaststätte "Bratwurst Glöckle in Ansbach" auf Facebook gepostet. 🤬🤬🤬🤬🤬🤬
Er teilte öffentlich mit dass er Giftköder an den Eingängen seines Restaurants auslegen wird (siehe Anhang)
Mittlerweile sind bereits einige Anzeigen bei der Polizei in Ansbach eingegangen.
Auch wir stellen eine Strafanzeige!
Die Seite wurde mittlerweile gelöscht!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

5 Monate ago

Tierrettung Bayreuth e.V.

Es freut uns sehr dass wir Kimba helfen konnten!😃Heute war unsere vorerst letzte Physio Einheit. Kimba wird ihr Unterwasser Laufband sehr vermissen. Nochmal ein großes Dankeschön an die Tierrettung Bayreuth e.V. und Bianca von der Hundephysio-Lies ❤️ Kimba geht es Dank euch wieder super gut ... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 7.04.2019 gegen 14.00 Uhr wurde uns dieser junge Igel gebracht, der massiv geschwächt und dehydriert auf einer Wiese gefunden wurde!
Der Kleine wurde notversorgt und anschließend zu einer Pflegestelle zur weiteren Versorgung und Pflege gebracht.
Es geht im mittlerweile schon wieder besser
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 05.04.2019 wurde uns gegen 19.45 Uhr dieses Hasenbaby gebracht, das von einer Rabenkrähe angegriffen wurde.
Von den Findern wurde er aus den den Fängen der Rabenkrähe befreit.
Nach Eintreffen bei uns, wurde der Kleine sofort notversorgt.
Er hatte durch den Angriff der Rabenkrähe einen schweren Schock erlitten.
Nachdem er sich erholt hatte wurde er zu einer Pflegestelle gebracht.
Es geht ihm schon deutlich besser.😃
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 07.04.2019 gegen 14.30 Uhr wurde uns eine unterernährte, geschwächte und dehydrierte Deutsche Schnabelkuppige Trommeltaube gebracht.
Die Kleine wurden notversorgt und anschließend zu einer Pflegestelle gebracht.
Es geht ihr schon deutlich besser!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 04.04.2019 gegen 13.17 Uhr wurden wir in den Stadtteil Kreuz in Bayreuth zu einem Haussperling gerufen, der an einer Schnur vor einem Dachfenster fest hing.
Bei unserem Eintreffen hing der Vogel vor einem Fenster im 2 Stock (Dachgeschoss) leider von aussen nicht zugänglich.
Nach kurzer Zeit traf der Sohn des Hauseigentümers ein und gewährte uns Zutritt zum Dachgeschoss.
Wir haben die Schnur durchgeschnitten, der Vogel war leider bereits tot.😭
Nach genauerer Betrachtung des Haussperlings wurde leider festgestellt, dass sich die Schnur in Form einer Schlinge mit einem Knoten um den Hals des Vogels befand und er offensichtlich damit stranguliert wurde. 🤬🤬😭
Diese Art der Befestigung kann nur durch Einwirkung eines Menschen erfolgt sein, es ist unmöglich dass sich der Vogel so in die Schnurr verheddern konnte!
Wir haben aus diesem Grund die Polizei hinzugezogen.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 03.04.2019 gegen 23.55 Uhr wurden wir zur Polizeiinspektion Bayreuth Land zu einem ca.5 Monate alten Kater gerufen.
Der Kleine wurde von einer Polizeistreife auf der Fahrbahn der Hochbrücke (Nähe BAB Einfahrt Bayreuth Nord) eingesammelt und zur Dienststelle gebracht.
Wir haben den Kleinen abgeholt, beim ersten Check wurde festgestellt, dass der Kleine einen Nabelbruch und vermutlich Katzenschnupfen hat.
Der Kleine wurde notversorgt und über Nacht bei einer Pflegestelle untergebracht.
Vielen Dank Gigi Hofer für die schnelle Organisation einer Unterbringungsmöglichkleit und vielen Dank an Stefan für die vorübergehende Aufnahme des Kleinen.
Gegen Mittag wurde der Kleine wieder abgeholt und zur weiteren Behandlung und Pflege zur Tierarztpraxis Zimmermann nach Selb gebracht.
Wir haben dem Kleinen den Spitznamen Benny gegeben.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Unsere Tierrettungswägen 😃
links Gulliver , rechts Phönix
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Heute (31.03.2019) gegen 15.30 Uhr wurde uns ein schwer verletzter großer Abendsegler gebracht.
Die Fledermaus wurde beim Öffnen eines Scheunentors eingeklemmt und schwer verletzt..
Die Verletzungen waren so schwer das der Abendsegler leider eingeschläfert werden musste😭
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 28.03.2019 gegen 14.10 Uhr wurden wir in die Albrecht Dürer Straße /Bayreuth in Höhe ehemaliger Nebeneingang der Landesgartenschau zu einem von einem Auto angefahren, Vogel gerufen.
Noch bevor wir an der Unfallstelle eintrafen, wurde der auf der Straße liegende noch lebende Fassan laut Angaben von Zeugen von einem weiteren Auto überfahren.
Als wir an der Unfallstelle eintrafen, konnte der Fasan (Hahn) leider nur noch tot aufgefunden werden. 😭
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 28.03.019 wurden wir gegen 12.50 Uhr in die Albrecht Dürer Straße in Bayreuth zu einem in einem Maschendrahtzaun festhängenden Igel gerufen.
Der Igel konnte nach ca. 10 min aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Er wurde notversorgt und anschließend zu einer Tierärztin zur weiteren Behandlung gebracht.
Der Kleine war dehydriert und unterernährt, er wird jetzt gepflegt bis er sich wieder vollständig erholt hat!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 28.03.2019 wurden wir gegen 12.30 Uhr zu dieser am Flügel verletzten jungen Taube in den Anemonenweg in Bayreuth/Saas gerufen.
Die Kleine mit einer offenen Flügelfraktur wurde notversorgt und anschließend zu einer vogelkundigen Tierärztin zur weiteren Behandlung gebracht.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Update der Schäferhund ist wieder zu hause!

Fundmeldung
Dieser junge Schäferhund Rüde
wurde heute (25.03.2019) Vormittag im Stadtteil Laineck Bayreuth gefunden.
Er ist gechipt aber leider noch auf den Züchter registriert, der leider nicht erreichbar war.
Der Kleine wurde ins Tierheim Bayreuth gebracht!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Heute (24.03.2019) 00.49 Uhr wurden wir zu dieser durch Autounfall verletzten Katze nach Voita / Gemeinde Prebitz Landkreis Bayreuth gerufen.
Die Katze wurde notversorgt und anschließend zur Tierarzpraxis Wolf nach Creußen zur Notbehandlung gebracht.
Die Kleine hat sich beim Unfall, einen Schock, eine Gehirnerschütterung und eine Schürfwunde am rechten Hinterlauf zu gezogen.
Zur Stabilisierung und Verbesserung ihres Allgemeinzustandes wurde die Kleine stationär aufgenommen.
Wer kennt die Katze oder weiß wem sie gehört bitte bei uns unter 0921/16860109 melden.
Vielen Dank!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Information zur Notfallbereitschaft der Tierrettung Bayreuth e.V. (Tierrettungsdienst für Klein und Wildtiere)
Notruf 0921- 16860109 (Telefonnummer nur für Notrufe rund um die Uhr erreichbar) Bayreuth Stadt, Landkreis Bayreuth, Kulmbach Stadt, Landkreis Kulmbach und Kemnath.

und zum Tierärztlichem Notdienst an diesem Wochenende

Sabine Weidmann, Speichersdorf, 09275-91 68 95
Beginn: Fr 22.03.2019 19:00
Ende: Sa 23.03.2019 08:00
Beginn: Sa 23.03.2019 08:00
Ende: So 24.03.2019 08:00

Ralph Faltenbacher, Betzenstein, 09244-98 54 54
Beginn: So 24.03.2019 08:00
Ende: Mo 25.03.2019 08:00

Bei Notfällen in der Stadt Kulmbach und dem Landkreis Kulmbach wenden Sie sich bitte an die an die Tierrettung Bayreuth e.V. unter 0921/16860109 (Notruf) oder an die
Tierärztliche Klinik Stadtsteinach
Alte Pressecker Straße 39,
95346 Stadtsteinach
Telefon:09225 9870
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Heute 22.03.2019 gegen 10.51 Uhr wurden wir zum Tierärztlichem Fachzentrum Bayreuth zu diesem verletzten Buntspecht gerufen.
Der Kleine ist gegen eine Scheibe geprallt, er wurde von den Findern zum Tierärztlichem Fachzentrum gebracht, durch den Aufprall hat sich der kleine Specht ein schweres Schädelhirntrauma mit neurologischen Ausfällen zu gezogen.
Der Kleine wurde abgeholt, notversorgt und anschließend zu einer Pflegestelle gebracht.
Dort wird der Kleine zur Zeit intensiv betreut, sein Zustand ist kritisch.
Bitte drückt die Daumen dass der Kleine bald wieder auf die Beine kommt.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Einsatzbericht
Am 17.03.2019 gegen 19.30 Uhr wurde uns dieser Mäusebussard mit dem Spitznamen Benni, (vom letzten Jahr) aus Untersteinach / Kulmbach gebracht.
Er traf massiv unterkühlt, unterernährt, mit Wasser in den oberen Atmenwegen, Atmennot einem Schädelhirntrauma und 5 fehlenden Federn an der linken Armschwinge bei uns ein.
Wir haben das Wasser abgesaugt, er bekam Sauerstoff, er wurde mit Hilfe unserer Heizdecke angewärmt.
Seit gestern Abend (18.03.2019) kann er wieder selbstständig fressen.
Bis sein Gefieder wieder vollständig nach gewachsen ist muss er bei uns in der Greifvogelstation bleiben.
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

Update 13.31 Uhr
Besitzerin wurde gefunden, Ebbie wird abgeholt!

Fundmeldung
Dieser Hund wurde um ca. 13.10 Uhr in Bauernhöfen / Aichig Stadt Bayreuth gefunden.
Die Finder bringen ihn ins Tierheim Bayreuth.
Wer kennt den Hund oder weiß wem er gehört bitte beim Tierheim Bayreuth unter 0921/62634 melden.
Vielen Dank!
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen